Oberflächenverfahren: Eloxal / Harteloxal

Beim Eloxieren werden über die elektrolytische Oxidation von Aluminium keramikartige Schichten erzeugt, die sich durch eine extreme Steigerung der Verschleißfestigkeit gegenüber dem Grundmaterial auszeichnen. Das Verfahren wird auch als Anodisieren oder Coatieren bezeichnet. Es werden je nach Verfahren Schichtdicken zwischen 3 und 70 µm erreicht. Die Schichten sind elektrisch isolierend und eignen sich ausgezeichnet als Klebeuntergrund. Der Korrosionsschutz kann durch spezielle Verdichtungsverfahren bis auf 1000 h SSNT gesteigert werden. In der Heiche Group kommen u. a. folgende Eloxalverfahren zum Einsatz: Natureloxal, Harteloxal, Schwarzeloxal.

Das Verfahren bieten wir für diese Materialen an:

Aluminium

Das Oberflächenverfahren wird an folgenden Standorten angeboten:

Heiche Polska sp. z o. o.

Heiche Polen
Stanowice / Polen

Telefon: +48 (71) 726 24 88
info@pl.heichegroup.com

Heiche Oberflächentechnik GmbH

Heiche Schwaigern
Schwaigern / Deutschland

Telefon: +49 7138/9717-0
Telefax: +49 7138/9717-77
schwaigern@de.heichegroup.com

Heiche Hungary Surface Technology Kft.

Heiche Ungarn
Sátoraljaújhely / Ungarn

Telefon: +36 47/52366-0
Telefax: +36 47/52366-9
info@hu.heichegroup.com