Weltkarte Heiche Standorte

Standorte

Als starkes Team bündeln wir in der Heiche Group besondere Fähigkeiten und praxisbewährtes Know-how in der Oberflächenbeschichtung und -veredlung. Dabei arbeitet jeder Standort mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung. So bringen die Heiche-Werke in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen sowie die Werke der Metallveredlung Döbeln GmbH und der Gt Oberflächen GmbH, die zu KAP Surface Technologies gehören, ganz individuelle Stärken ein. Darüber hinaus können wir auch in unseren Werken in den USA sowie in Ungarn und Polen jeweils hochspezialisierte Veredlungsverfahren anbieten, die unsere breite, standortübergreifende Palette an Standard- und Spezialbeschichtungsverfahren ergänzen. Aus den standortübergreifenden Synergien ergibt sich das einzigartige Portfolio der Heiche Group rund um die Beschichtung und Veredlung von Oberflächen.

Mehr erfahren

Verfahren

Wir veredeln Oberflächen. Je nach gewünschtem Resultat stehen dafür verschiedenste Beschichtungsverfahren zur Auswahl. Die Möglichkeiten reichen von Passivieren, über Anodisieren, Zink- und Zink-Nickel-Beschichtung, KTL-Beschichtung bis zur Pulverbeschichtung und weit darüber hinaus.

Gemeinsam finden wir die optimale Beschichtungstechnik, um die Oberfläche ihres Werkstoffs wunschgemäß zu beschichten bzw. zu veredeln.

Entdecken Sie jetzt die volle Bandbreite unserer Oberflächenbeschichtungs- und -veredlungsverfahren.

Mehr erfahren

Heiche Oberflächen Verfahren

Zink-Nickel alkalisch / sauer

Die galvanisch abgeschiedene Zink-Nickel-Legierung erfüllt die extrem hohen Korrosionsanforderungen der Automobilindustrie. In modernsten, vollautomatisierten Anlagen wird dieses Verfahren prozesssicher in Auftrag gebracht. Dieses Oberflächenveredlungsverfahren ist prädestiniert für die Beschichtung von Stahlguss. Eckdaten: hoher …

Zum Verfahren

Zink alkalisch / sauer

Als Verfahren zur Veredlung von Oberflächen ist die galvanische Verzinkung bewährt und vielseitig einsetzbar. Sie ist das meistangewandte und kostengünstigste Verfahren zur Erreichung eines zuverlässigen Korrosionsschutzes für zahlreiche Einsatzgebiete. Um einen hohen und stetigen Qualitätsstandard zu erreichen, fertigen wir in Trommel- und …

Zum Verfahren

Versiegelungen / Topcoats

Beim Versiegeln erzeugen wir auf Zink- oder Zinklegierungsüberzügen eine dünne organische oder anorganische Schutzschicht von etwa 0,5-2 μm Stärke. Die Versiegelung erfolgt im Allgemeinen auf passivierten Oberflächen, wobei die Versiegelung in die Passivierungsschicht eindringt und eine Verbundschicht bildet. Je nach Versiegelungsmittel wird die …

Zum Verfahren

KTL-Beschichtung (Kathodische Tauchlackierung)

Die kathodische Tauchlackierung (KTL) ist ein elektrochemisches Verfahren zur Beschichtung und Veredlung von Oberflächen, bei der das Werkstück in ein Bad aus elektrisch leitfähigem Lack eingetaucht wird. Auf Metalloberflächen vernetzt sich die Flüssigkeit zu einem homogenen Film und überzieht diese gleichmäßig und in makelloser Qualität. Die …

Zum Verfahren

Eloxal / Harteloxal

Beim Eloxieren werden über die elektrolytische Oxidation von Aluminium keramikartige Schichten erzeugt, die sich durch eine extreme Steigerung der Verschleißfestigkeit gegenüber dem Grundmaterial auszeichnen. Das Verfahren wird auch als Anodisieren oder Coatieren bezeichnet. Es werden je nach Verfahren Schichtdicken zwischen 3 und 70 µm erreicht. …

Zum Verfahren

Fast 700 Mitarbeiter

Das Heiche-Team besteht aus beinahe 700 Mitarbeitern an unseren Standorten im In- und Ausland. Jeder und jede einzelne von ihnen bringt Expertise im jeweiligen persönlichen Fachgebiet ein und trägt dazu bei, dass wir als Heiche Group außergewöhnliche Komplettservices in der Oberflächenbeschichtung und -veredlung aus einer Hand anbieten können.

Durch die Bündelung der weltweiten Kompetenzen profitieren unsere Kunden von einzigartigen Synergien und können aus einer außergewöhnlich großen Bandbreite von Beschichtungs- und Veredlungsverfahren wählen. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten der Oberflächenveredlung bei der Heiche Group und testen Sie unser unvergleichliches Know-how. Wir veredeln Ihre Oberflächen.

Über ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Oberflächenveredlung

Die Geschichte der Heiche Group reicht bis ins Jahr 1965 zurück. Von Beginn an waren in dem zunächst als Schmuck- und Silberschmiede firmierenden Unternehmen von Familie Heiche Beschichtung und Veredlung zentrale Themen. Über die Jahre wurde das Portfolio an Techniken und Prozessen zur Oberflächenbeschichtung stetig erweitert sowie kontinuierlich neues Know-how erworben.

Mit dem Generationswechsel 1998 wurden dann die Weichen in Richtung Expansion gestellt und das Ziel der Marktführerschaft im Bereich der Oberflächenveredlung fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Folgerichtig expandierten wir anschließend zunächst national, bevor wir mit Vertretungen in Ungarn, Polen und den USA auch den internationalen Markt eroberten.

ca. 700 Mitarbeiter

weltweit tätig

stetige Expansion

große Bandbreite

unvergleichliches Know-How

Unser Ziel: Marktführerschaft

Firmenhistorie

2020

Erweiterung des Standortes in Polen und Inbetriebnahme einer der innovativsten und leistungsfähigsten Zink-Zinklegierungs-Beschichtungsanlagen in Europa

Gründung neuer Standort Heiche US in Jasper / Alabama

2018

Übergang der Heiche Group zu 100 % in die KAP AG und Integration in die KAP Surface Technologies

2017

Heiche Polska: Neubau einer Passivier-Anlage für Aluminium, u. a. mit dem innovativen Verfahren Alu Cast Protect

Produktionsstart der KTL-Beschichtung am neuen Standort in Pilsting (Bayern) mit Schwerpunkt Beschichtung von Aluminium-Strukturguss-Elementen

Fertigungsbeginn bei Heiche US mit KTL-Beschichtung für Stahl und Aluminium

2016

10-jähriges Jubiläum bei Heiche Hungary

Ausbau von Heiche Bayern: Aufbau eines zweiten Standortes in Pilsting (Niederbayern)

2015

50-jähriges Firmenjubiläum
vom Ein-Mann-Unternehmen zum global aufgestellten, mittelständischen Familienbetrieb

2014

Eröffnungsfeier von Heiche US

Übernahme der Firma Alpha ISO GmbH und Gründung des Werkes Heiche Bayern GmbH & Co.KG in Hunderdorf.

2012

Gründung des Werkes Heiche US Surface Technology LP in Spartanburg South Carolina

2010

Die HEICHEGROUP übernimmt zu 100 % die Heiche-Matusewicz Sp.z.o.o.

Gleichzeitig erfolgt die Namensänderung in HEICHE Polska Sp.z.o.o.

2009

Neue Entwicklungen für die Beschichtung von Magnesium mit Sol-Gel, KTL und Passivierungen

2008

Produktionsstart von Heiche - Matusewicz in Stanowice (Polen)

2006

Produktionsstart von Heiche Hungary in Satroarlajujhely (Ungarn)

2004

Eröffnung eines Technikums und Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage am Standort Schwaigern

2003

Produktionsstart Werk Leisnig (Brünieren und Phosphatieren)

2000

Erfolgreiche Zertifizierung nach TS 16949:1996

1998

Inbetriebnahme einer neuen Eloxal-Anlage

Generationenwechsel:
Zum Jahreswechsel 1998/1999 gibt Firmengründer Gerhard Heiche die Verantwortung für das Unternehmen in die Hände der nächsten Generation. Die Söhne Rüdiger und Gunter Heiche übernehmen die Geschäftsführung.

1997

Inbetriebnahme einer neuen Chromat-Anlage

1988

Einstieg in die Lackiertechnik

1981

Neubau Werk Schwaigern Dieselstraße 10

1970

Einstieg in die Galvanotechnik mit den Verfahren Brünieren und Phosphatieren

1965

Gründung als Schmuck- und Silberschmiede von Gerhard & Hannelore Heiche

Heiche Umweltbewusstsein Green Technology

Green Technology

Wir legen großen Wert auf Respekt, Integrität und Verantwortung gegenüber Mensch und Natur. Deshalb engagieren wir uns konsequent für die Erhaltung natürlicher Ressourcen und den Schutz unserer wertvollen Umwelt. Das bedeutet auch, dass wir ökologische Aspekte bei jedem einzelnen Schritt der Oberflächenveredlung berücksichtigen. Als Teil von KAP Surface Technologies fühlen wir uns dem Motto „Green Technology by KAP“ verpflichtet.

Entdecken Sie jetzt, wie wir unseren ökologischen Fußabdruck kleinhalten und trotzdem jeden Tag großes in der Oberflächenbeschichtung vollbringen.

Mehr erfahren

Beschichtungsnormen & Zertifikate

Als zertifizierter Beschichter bieten wir optimale Qualität, Präzision, Termintreue und Zuverlässigkeit.

Wir erfüllen sämtliche Anforderungen der Industrie und arbeiten nach modernsten Produktionsstandards – nicht nur oberflächlich, sondern auf jeder Ebene.

Zertifikate

Auszug Kunden-Normen

BMW

  • GS 90010
  • PV 92049
  • PV 94024E
  • PV 97022
  • PV 98028-D

Daimler Benz

  • DBL 4952
  • DBL 6515
  • DBL 6516
  • DBL 7300
  • DBL 7381
  • DBL 7382
  • DBL 7390
  • DBL 7391
  • DBL 7398
  • DBL 7399
  • DBL 8400
  • DBL 8402
  • DBL 8422
  • MBN 10494

DIN

  • DIN 17611
  • DIN 50021
  • DIN 50902
  • DIN 50935
  • DIN 50961
  • DIN 50962
  • DIN EN ISO 1302
  • DIN EN ISO 2064
  • DIN EN ISO 2081
  • DIN EN ISO 2143
  • DIN EN ISO 2178
  • DIN EN ISO 2360
  • DIN EN ISO 2409
  • DIN EN ISO 2536
  • DIN EN ISO 2808
  • DIN EN ISO 2931
  • DIN EN ISO 3613
  • DIN EN ISO 3882
  • DIN EN ISO 3892
  • DIN EN ISO 4042
  • DIN EN ISO 4628
  • DIN EN ISO 6270
  • DIN EN ISO 7253
  • DIN EN ISO 7599
  • DIN EN ISO 8296
  • DIN EN ISO 8785
  • DIN EN ISO 9227
  • DIN EN ISO 9717
  • DIN EN ISO 10074
  • DIN EN ISO 10289
  • DIN EN ISO 10365
  • DIN EN ISO 11997
  • DIN EN ISO 12373
  • DIN EN ISO 12476
  • DIN EN ISO 13018
  • DIN EN ISO 19598
  • DIN EN ISO 26157
  • DIN ISO 16232

VW

  • 13750
  • PTL 7555
  • PV 3347
  • PV 3678
  • TL 212
  • TL 218
  • TL 227
  • TL 235
  • TL 235
  • TL 240
  • TL 256
  • TL 260
  • TL 262
  • TL 82427
  • TL 82428
  • VW 01134
  • VW 01137
  • VW 96002
  • VW 96223

Wir sind für Sie da.
Kontaktieren Sie uns.

Ob Problemlösung oder Anfragen – Die Heiche Group ist Ihr Partner für technische Oberflächen – und das näher, als Sie denken.

Bitte addieren Sie 8 und 2.